BUND 561-565 Satz - Einschreibebrief - Olympia - mit Ersttags-Sonderstempel Bonn 1 vom 06-06-1968

2,22 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

BUND (Bundesrepublik Deutschland) -

Ersttags-Brief (FDC) - Größe: 112x161 mm - als Einschreibebrief -

Sonderstempel: Bonn 1 -Olympiamarken 1968 - vom 06-06-1968. Erstausgabe. Anlass: Olympische Sommerspiele in Mexico 1968 -


Abbildung der Postwertzeichen: Michel 561 - Carl Friedrich Freiherr von Langen, Turnierreiter- (10 Pfg.) - Michel 562 - Rudolf Harbig, Mittelstreckenläufer- (20 Pfg.) - Michel 563 - Baron Piere de Coubertin, Gründer der Olympischen Spiele (Neuzeit) - (30 Pfg.) -
Michel 564 - Helene Mayer, Fechterin - (30 Pfg.) - Michel 565 - Carl Diem, Sportpädagoge (50 Pfg.) -


Meine Meinung: Beleg ist ein reiner Sammler-Beleg, in Bonn mit Gefäligkeits-Stempel versehen, als Einschreiben-Brief versendet, ist unversehrt, wurde oben sauber geöffnet und ist mit natürlichen Gebrauchsspuren echt gelaufen. (Schon wegen des Sonderstempels sammelwürdig)

Die Nummern der Frankaturen (verwendete Briefmarken) sind aus dem Michel Deutschland Spezial Katalog entnommen und die Beschreibung des Beleges nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.

Für weitere Infos, bitte Mail an:

winni-marlou@t-online.de


BUND-0561-002